"Wir alle haben eine Geschichte zu erzählen"

 Oral History: Mitarbeitende der Zürcher Seidenfirma Abraham

Oral History Zürcher Seidenfirma AbrahamDie Zürcher Seidenfirma Abraham wurde 1878 gegründet.

Ab den 1940er Jahren prägte Gustav Zumsteg das Geschick der Firma, seine edlen Stoffe wurden von berühmten Modeschöpfern wie Christian Dior, Yves Saint Laurent und vielen mehr zu einzigartigen Kreationen verarbeitet. Er schrieb damit Textilgeschichte.

2007 ging die Firma Konkurs, der umfangreiche Bestand an Archivalien, Musterbüchern, Scrapbooks und Stoffen wurde dem Schweizerischen Nationalmuseum übergeben. In einem mehrjährigen Projekt wurden die Objekte inventarisiert, die Geschichte erforscht.

Einige ehemalige Mitarbeitende durfte ich in Oral History Interviews zwischen 2008 und 2010 befragen. 

2010 erschien das Buch "Soie Pirate" und die gleichnamige Ausstellung im Landesmuseum Zürich wurde eröffnet.


Gesprächsführung und Auswertung: Tanya Karrer (als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Schweizerischen Nationalmuseums)

Schriftliche und fotografische Dokumentation.

 

 

< zurück zu "Werke"