"Wir alle haben eine Geschichte zu erzählen"

Pappstuhl selber machen in 4 Schritten

Pappstuhl selber machen constoria

Manchmal muss schnell und günstig eine Sitzgelegenheit her. Dieser Pappstuhl lässt sich in vier einfachen Schritten im Nullkommanichts selber machen.

Wer im Kulturbereich (und nicht nur da) arbeitet, kennt es: Das Budget ist oft begrenzt. Für eine Ausstellung war deshalb kürzlich günstiges und rasch zu verarbeitendes Material gefragt. Pappkarton aus dem Baumarkt ist so ein Allzweck-Werkstoff. Zusätzlicher Vorteil: Er lässt sich oft bereits vorgeschnitten bestellen.

Für den super einfachen Do it yourself Papphocker benötigen Sie 2 Rechtecke und eine Scheibe aus diesem Pappkarton (Reboard, Swap). Es gibt ihn in unterschiedlichen Dicken. Im vorgestellten Beispiel ist er 8 mm dick.

Was Sie zusätzlich benötigen, ist ein Teppichmesser (Cutter, Japanmesser) und eventuell eine Schneideunterlage, wenn der Tisch nicht kaputt gehen soll.

1.  Zwei Rechtecke und eine Scheibe aus Pappkarton

Besorgen Sie sich also zwei Rechtecke und eine Scheibe aus Pappkarton, entweder vorgeschnitten oder selbst zugeschnitten. Die Masse der Rechtecke betragen 50 x 30 cm. Die Scheibe hat einen Durchmesser von 22 cm.

Pappstuhl selber machen Schritt 1

2. Die richtigen Schnitte für den Kartonhocker setzen

Rechtecke:
Schneiden Sie in der Breitenrichtung in Längsrichtung bis zur Mitte der Länge einen Spalt (rot) von 8 mm Breite.

Pappstuhl selber machen Schritt 2

Anschliessend muss die Aussparung für die Sitzfläche ausgeschnitten werden. Beim einen Rechteck wird sie auf der Seite des Spaltes gesetzt, beim anderen auf der gegenüberliegenden Seite. Die Aussparung ist 20 cm lang und 0.8 cm breit.
Damit man beim Sitzen mit der Kleidung nicht anhängt, empfiehlt es sich, die Ecken abzurunden.

Pappstuhl selber machen Schritt 3

Pappstuhl selber machen Schritt 3b

Daraufhin werden bei der Scheibe jeweils in 90°-Abständen Kerben von 1 cm Tiefe und 0.8 cm Breite eingeschnitten. Sie verhindern später das Verrutschen der Sitzfläche.

Pappstuhl selber machen Schritt 3c Scheibe

3. Die Rechtecke werden zu Stuhlbeinen

Nun kommt der vielleicht schönste Schritt: Die beiden Rechtecke werden – Spalte in Spalte – ineinander gesetzt. Die Stuhlbeine für den Papphocker stehen.

Pappstuhl selber machen Schritt 4

4. Sitzfläche auf den Pappstuhl aufsetzen. Fertig!

Nun fehlt nur noch das Aufsetzen der Pappscheibe. Die Einkerbungen beugen einem Verrutschen vor.
Wem das zu instabil ist, der kann die Sitzfläche natürlich auch ankleben.

Pappstuhl selber machen Schritt 5

Der selber gemachte Pappstuhl ist fertig. Super schnell, günstig und einfach und im Notfall auch rezyklierbar. Viel Spass damit!

Die Schnittmuster in Originalgrösse stehen hier zum Download bereit.

Weitere Ideen für die Inhalte, Kuration und Gestaltung von Ausstellungen gibt es direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

Die Autorin
Tanya Karrer – Expertin für Jubiläen, Geschichte und Geschichten. Inhaberin und Geschäftsführerin von constoria.ch